Wohnimmobilie > Einfamilienhaus
Zu Verkaufen

Einfamilienhaus - vermietet

Breite Straße 19, 38828 Wegeleben
45.000 €

2372
1650
247 m²
360 m²
8
  • Altbau, Bj ca. 1650, Denkmalschutz, 2- geschossig, teilweise ausgebauter Dachboden, teilunterkellert, nach 1990 in Teilbereichen modernisiert (u.a. neue Heizung ca. 2014, Dacheindeckung ca. 1993, Sanitär und teilweise Innenausbau, zuletzt ca. 2014), Satteldach mit Ziegeleindeckung, überwiegend Holzfenster mit Isolierverglasung, Beheizung über eine Gaszentralheizung mit Brennwerttechnik und zentraler Warmwasseraufbereitung. Überwiegend einfache Elektro- und Sanitärausstattung, insgesamt ordentlicher Zustand mit Renovierungs-, Modernisierungs- und partiellen Sanierungsbedarf.

    Objekt bestehend aus:
    KG: Lagerräume und Heizzentrale.
    EG: Werkstatt, Partyraum Waschküche und Lagerraum, das EG wurde früher als Schusterwerkstatt genutzt.
    OG: 5 Zimmer, Küche, Bad, Flur und Abstellraum.
    DG: 3 Zimmer, Küche, Bad, Flur und Abstellraum.

    Nebengebäude (Stall, Schuppen und Carport) im Hof, stark sanierungsbedürftig, vom Mieter genutzt.
    Acht Räume, zwei Küchen, 2 Bädern, Diele, Flur, Abstellkammer, Parkplatz und Nebengelass.

    Das Objekt ist seit dem 01.03.2024 für eine Nettokaltmiete von ca. EUR 700,00 / Monat (Sollmiete gemäß Mietvertrag) mit einem unbefristeten Mietvertrag vermietet.

    Angaben zum Energieausweis – Ausnahmetatbestand des GEG.

    Wohnfläche ca. 247 m² zzgl. ca. 82 m² Nutzflächen, insgesamt vermietet
    Jahresnettokaltmiete (Soll) ca. EUR 8.400,00
    Grundstücksgröße ca. 360 m²
  • Flächen

    • Wohnfläche: 247 m²
    • Grundstücksfläche: 360 m²
    • Nutzfläche: 82 m²
    • Zimmer insgesamt: 8
    • Etagen: 2
    • Stellplätze: 2
    • Stellplatzart: Garage, Freiplatz
    • Außenstellplätze: 1
    • Garagenstellplätze: 1

    Zustand & Erschließung

    • Baujahr: 1650
    • Zustand: renovierungsbedürftig

    Sonstiges

    Bei diesem Objekt handelt es sich um eine Immobilie, die im Rahmen unserer freiwilligen Immobilien-Auktion erworben werden kann. Diese Immobilien-Auktion findet am 13. Juni 2024 im „Goerzwerk“, Goerzallee 299, 14167 Berlin, statt. Der im Immobilienportal angegebene „Kaufpreis“ stellt das Mindestgebot in der Auktion dar.

    Mindestgebot (Auktionslimit) EUR 45.000,– * *zzgl. 11,90 % inkl. MwSt. Auktionsaufgeld auf den Zuschlagspreis
    Bei einem Zuschlagspreis von 0 bis 19.999 EUR – 17,85 % Bei einem Zuschlagspreis von 20.000 EUR bis 49.999 EUR – 11,90 % Bei einem Zuschlagspreis von 50.000 EUR bis 99.999 EUR – 9,52 % bei einem Zuschlagspreis ab 100.000 EUR – 7,14 % (jeweils inkl. Umsatzsteuer)
    Am Auktionstag 13. Juni 2024 kommen insgesamt 62 spannende Immobilien aus ganz Deutschland zum Aufruf. Unseren Gesamtkatalog der Sommerauktion können Sie unter www.ia-deutschland.de abrufen.

    Wir freuen uns über Ihre Anfrage, dann erhalten Sie automatisch unser Exposé mit ausführlichen Informationen zur Immobilie. Dieses enthält weiterführende Objektinformationen sowie alle relevanten, uns zur Verfügung stehenden Objektunterlagen, wie Miet-/Pachtverträge, Grundrisse, kommunale Auskünfte, etc.. Mit dem Exposé erhalten Sie auch einen Kaufvertragsentwurf, unsere Versteigerungsbedingungen, das Gebotsabgabe-Formular sowie weitere Angaben zur Vereinbarung von Besichtigungsterminen.
    Nähere Informationen über Zeitpunkt und Ablauf der Auktion, Besichtigungstermine sowie weitere Immobilienangebote finden Sie auf unserer Homepage www.ia-deutschland.de

    Die hier veröffentlichten Objekt-Informationen beziehen sich auf den Stand der Drucklegung des Auktionskataloges. Eventuelle nachträgliche Änderungen an den Objektdaten werden hier nicht veröffentlicht. Maßgeblich ist der während der Auktion verlesene Auslobungstext.
    • Immobilie ist verfügbar ab: sofort
    • Denkmalschutz: ja
    • Energieausweis-Jahrgang: nicht benötigt
    Energieeffizienzdaten (noch) nicht verfügbar
    A
    B
    C
    D
    E
    F
    G
    H - I
  • Die Bundesstraße B79, die durch Wegeleben führt, ist nur wenige Minuten entfernt und ermöglicht eine schnelle Anbindung an umliegende Städte wie Halberstadt oder Quedlinburg. Auch die Autobahn A14 ist in nur ca. 20 Minuten mit dem Auto zu erreichen.

    Das Objekt befindet sich in im Zentrum von Wegeleben. Die Bushaltestelle Breite Straße befindet sich direkt vor der Haustür und ermöglicht eine schnelle Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Von hier aus erreicht man in kurzer Zeit den Bahnhof von Wegeleben, von dem aus regelmäßig Züge in Richtung Magdeburg oder Goslar fahren.

    Die Breite Straße liegt in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz, Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs sind fußläufig zu erreichen.

    • Kaufpreis: 45.000 €
    • Käuferprovision: 11.9 % Bei einem Zuschlagspreis bis 19.999 EUR 17,85 % inkl. MwSt. Bei einem Zuschlagspreis von 20.000 EUR - 49.999 EUR 11,90 % inkl. MwSt. Bei einem Zuschlagspreis von 50.000 EUR - 99.999 EUR 9,52 % inkl. MwSt. Bei einem Zuschlagspreis ab 100.000 EUR 7,14% inkl. MwSt. Es gelten jeweils die aktuellen Versteigerungsbedingungen.

Dein Ansprechpartner bei uns

Matthias Knake

Sicher!